Kremmener Bahn


Karte Kremmener Bahn

1921: Beginn des zweigleisigen Ausbaus Stettiner Bahnhof—Velten.
02.12.1927: Stettiner Bahnhof–Velten komplett zweigleisig (Inbetriebnahme des zweiten Gleises Havelbrücke—Velten)



Streckenlänge: 33,4 km (ab Nordbahn [Abzw. Reinickendorf])
Spurweite: 1435 mm
KBS (Auswahl): 1914:
50c; 1936: 97, 97a; 1944/45: 103b, 103d; 1951/52: 105, 105a; 1960: 105, 107j; 1968/69 - 1991/92: 135, 191; 1992/93 - 1994/95: 204.11; 1995/96 - 1997/98: 206.55; 1998/99 - 1999/2000: 206; 2000/01 - 2002: 209.55

Streckenabschnitt Aufnahme ÖPV Einstellung ÖPV Status
Hennigsdorf - Velten 01.10.1893   in Betrieb
Velten - Kremmen 20.12.1893 ¹ in Betrieb ¹
¹ Außerbetriebnahme mit Schienenersatzverkehr Velten - Kremmen 17.12.1995 bis 30.05.1998

Station kmumbenannt inAufnahme ÖPVEinstellung ÖPV
Berlin Stettiner Bf Berlin Stettiner Bahnhof ca. 1910 0,0 Berlin Nordbf siehe Stettiner Bahn
:
weitere Bahnhöfe in Berlin
:
Hennigsdorf (b Berlin)
Hennigsdorf 1959
19,48   01.10.1893  
Hennigsdorf Nord       18.08.1958 ² 30.05.1998 ²
Hohenschöpping   23,07   13.04.1938
15.09.1950
01.12.1946
30.05.1998
Velten (Mark) Velten  ca. 1920
Velten  1920
Velten ca. 1920
25,36   01.10.1893  
Bärenklau   28,18   zw. 45 u. 51
31.05.1998
16.12.1995
 
Vehlefanz Vehlefanz 1921 30,98   20.12.1893
31.05.1998
16.12.1995
 
Schwante   33,06   20.12.1893
31.05.1998
16.12.1995
 
Cremmen Kremmen ca. 1900 37,24 Kremmen [10.01.1894] 20.12.1893
31.05.1998
16.12.1995
 
² gilt nur für unteren Bahnsteig; oberer Bahnsteig siehe Berliner Außenring





Literatur zur Kremmener Bahn

Peter Bley: Die Kremmener Bahn
2004, Verlag B. Neddermeyer, ISBN 3-933254-52-3

Meyer-Kronthaler, Jürgen / Kramer, Wolfgang: Berlins S-Bahnhöfe / Ein dreiviertel Jahrhundert
1998, be.bra Verlag, ISBN 3-930863-25-1


zur Übersicht 'Bahnstrecken in Brandenburg'
© 2001-2016 Axel Mauruszat, zuletzt geändert am 27.07.2016