Königs Wusterhausen - Grunow


19.04.1886: Konzession für die Strecke Grunow - Beeskow
15.05.1888: Eröffnung der Strecke Grunow - Beeskow (alt)
03.07.1896: Konzession für die Strecke Beeskow - Königs Wusterhausen
20.09.1898: Eröffnung der Strecke Beeskow (neu) - Königs Wusterhausen
01.10.1898: Eröffnung der Strecke Oegeln - Beeskow (neu), damit durchgehender Verkehr Grunow - Königs Wusterhausen
24.01.1899: Unfall im Bahnhof Beeskow durch eine falsch gestellte Weiche mit einem Toten (Hilfsheizer)

Ansichtskarte Eisenbahn-Viadukt bei Lindenberg-Glienicke Eisenbahn-Viadukt bei Lindenberg-Glienicke
(Aufnahme ca. 1910)


Streckenkarte (Ausschnitt aus Betriebsstreckenplan des Reichsbahndirektionsbezirks Berlin von 1966)



Streckenlänge: 58,04 km
Spurweite: 1435 mm
größte Neigung: 1:78
kleinster Krümmungshalbmesser: 261 m

KBS (Auswahl)
1914 1936 1939 1944/45 1951/52 -
1960
1968/69 -
1991/92
1992/93 -
1993/94
1994/95 1995/96 -
1997/98
1998/99 -
1999/2000
2000/01
63a 154p 598d 104e 107e 182 209 204.26 206.36 206.12 209.36

Streckenabschnitt Aufnahme ÖPV Einstellung ÖPV Status
Grunow - Oegeln 15.05.1888 °   in Betrieb
Oegeln - Beeskow (alt) 01.10.1898 abgebaut
Königs Wusterhausen - Beeskow (neu) 03.07.1896   in Betrieb
Oegeln - Beeskow (neu) 01.10.1898   in Betrieb
° unterschiedliche Angaben. Einige Quellen nennen den 17.01.1888

Station km umbenannt in Aufnahme ÖPV Einstellung ÖPV
Königswusterhausen Königs Wusterhausen 1958
Königs Wusterhausen 1966
0,0 Königs Wusterhausen [01.02.1936] siehe Görlitzer Bahn
Niederlehme   1,9   20.09.1898  
Zernsdorf   4,8   20.09.1898  
Cablow Kablow ca. 1935 6,8 Kablow [15.08.1938] 20.09.1898  
Friedersdorf (Kr. Fürstenwalde)   11,4 Friedersdorf (Kr. Königs Wusterhausen) [26.03.1953]
Friedersdorf (b Beeskow)
20.09.1898  
Kummersdorf Kummersdorf ca. 1905 17,7 Cummersdorf [08.06.1907]
Kummersdorf (Kr Beeskow-Storkow) [15.08.1938]
Kummersdorf (Kr. Fürstenwalde)
Kummersdorf (b Storkow) [26.03.1953]
20.09.1898  
Storkow Storkow ca. 1930
Storkow 1998
21,8 Storkow (Mark) [15.10.1927] 20.09.1898  
Hubertushöhe   25,4   20.09.1898  
Scharmützelsee Scharmützelsee ca. 1910 29,9 Wendisch-Rietz 20.09.1898  
Lindenberg-Glienicke Lindenberg (Mark) ca. 1900 37,6 Lindenberg (Mark) 20.09.1898  
Buckow   42,1 Buckow bei Beeskow [1899]
Buckow (b Beeskow)
20.09.1898  
Beeskow Beeskow ca. 1940 48,6 Beeskow Reichsb [01.08.1930]
Beeskow
20.09.1898  
Beeskow   49,5   15.05.1888 01.10.1898
Ögeln   50,2 Oegeln ca. 1898  
Schneeberg (Mark)   54,5   15.05.1888  
Grunow   58,0 Grunow (Lausitz) [01.10.1908]
Grunow (Laus.)
Grunow (Niederlaus.) [15.05.1929]
Grunow (Niederlausitz) [20.07.1935]
siehe Cottbus-Großenhainer Eisenbahn





Literatur zur Nebenbahn Königs Wusterhausen - Grunow

Meyer, Lothar: Grunow - Beeskow - Königs Wusterhausen
Sammelwerk 'Deutsche Neben- und Schmalspurbahnen', 12. Ergänzungslieferung (1997), GeraNova-Verlag

Lange, Herbert / Berger, Helmut P.: Bahnlinie Könis Wusterhausen - Beeskow - Grunow
1999, in Heimatkalender Königs Wusterhausen und Dahmeland


zur Übersicht 'Bahnstrecken in Brandenburg'
© 2001-2017 Axel Mauruszat, zuletzt geändert am 20.08.2017